Was bedeutet Kühlkettenpflicht oder Kühlpflicht bei Medikamenten?

Es gibt heute zunehmend immer mehr Medikamente, deren Transport- und Lagertemperatur strikt vorgeschrieben ist.

Auf den jeweiligen Beipackzetteln ist der einzuhaltende Temperaturbereich (meist zwischen +2° C bis +8° C) angegeben und sollte entsprechen berücksichtigt werden. In der Praxis bedeutet dies, dass solche Medikamente (z. B. Insuline, Interferone, Impfstoffe, diverse Augentropfen, Wachstumshormone u. a.) zu Hause im Kühlschrank aufbewahrt und unterwegs in einer geeigneten Kühltasche transportiert werden müssen.

Auch Insuline!

Messungen des TÜV Rheinland haben bei in Apotheken erhältlichen Kühltaschen mit Kühlakkus einen klaren Testsieger gekürt: die Kühltaschen COOL*SAFE von Artemed products.

COOL*SAFE-Medikamentenkühltaschen bieten Ihnen gleichzeitig:

  • das Einhalten des vorgeschriebenen Kühlbereichs zwischen +2° C und +8° C
  • Ihre Medikamenten sind vor dem kühlakkubedingten Einfrieren geschützt
  • Kühlung Ihres Medikaments über viele Stunden, auch bei Hitze!
  • leichtes Gewicht