Der Klassiker: Medikamenten-Kühltasche COOL*SAFE

Das Beunruhigende zuerst: Nahezu alle Kühltaschen, die für die Mitnahme Kühl(ketten)pflichtiger Medikamente verteilt oder angeboten werden, haben risikobehaftete Schwächen. Das haben Messungen des TÜV Rheinland mit Kühlakku-bestückten Kühltaschen ergeben.

Nach Herstellerangaben bedeutet Kühlkettenpflicht das Einhalten von Temperaturen, z. B. zwischen +2°C bis +8°C oder +2° C und +15° C oder Kühlpflicht das EInhalten von Temperaturen bis z. B. + 25° C oder +28° C (siehe Beipackzettel).

Kommt das Medikament auf Temperaturen, die einige Zeit darüber oder noch gefährlicher, auch nur kurze Zeit darunter liegen, droht durch molekuläre Veränderung der Präparate Wirkungslosigkeit.

Die gute Nachricht:

Es gibt eine passende Medikamenten-Kühltasche! Entscheiden Sie sich beim Kauf für COOL*SAFE, den Testsieger des TÜV Rheinland. Bei der neuartigen COOL*SAFE Kühltasche der Firma Artemed products kommt es zu keinem Kühlakku-bedingten Einfrieren der Medikamente. Aber auch in Bezug auf die Länge der Kühldauer bei unterschiedlichen Außentemperaturen war die COOL*SAFE Kühltasche Testsieger.